Zum Hauptinhalt springen

Beste SBK Teams Teil 2

Beste SBK Teams Teil 2

Rumi Honda – Musterbeispiel für heutige Werksteams Was heute in der MotoGP und WorldSBK für die japanischen Motorradhersteller vollkommen normal ist, war im Geburtsjahr der Superbike Weltmeisterschaft noch eher untypisch. Nachdem Suzuki mit der legendären GSX-R750 einen neuen Typ reinrassiger Sportmotorräder begründet hatte, wollte der weltgrößte Hersteller unbedingt nachziehen. Daher schufen sie im Jahr 1987 […]

Beste SBK Teams Teil 1

Beste SBK Teams Teil 1

Alstare Suzuki – eine WorldSBK Erfolgsgeschichte In der Saison 1999 trat das vom belgischen Lebemann Francis Batta geführte Team zum ersten Mal als offizielles Suzuki Werksteam in der Superbike Weltmeisterschaft an. Mit dem Japaner Keiichi Kitagawa war im Vorjahr ausgerechnet in Sugo der erste Lauf zu dessen Heimrennen gewonnen worden. Damit waren die Verantwortlichen von […]

WSBK-Story-59 2017-1

WSBK-Story-59 2017-1

Die 1. Saisonhälfte 2017 – das 30-Jahre Jubiläum der WorldSBK Jonathan Rea stand vor seiner dritten Saison als bereits zweifacher Weltmeister für Kawasaki. Im Vorjahr hatte er mit einem starken Saisonbeginn zu glänzen vermocht und danach seine WM-Führung kontinuierlich ausgebaut. Der Nord-Ire hatte zum zweiten Mal nacheinander mit seinem Teamkollegen und Vize-Champion Tom Sykes überlegen […]

Trauriges Monza-Jubiläum

Trauriges Monza-Jubiläum

Als am 20. Mai 1973 zwei Fahrer völlig unnötig den Tod fanden Es gibt immer noch zahlreiche Zeitzeugen von damals, welche die tragischen Bilder vor sich haben. Jarno Saarinen als Weltmeister der 250 cm³ Klasse wurde bereits The Flying Finn (der fliegende Finne) genannt und war auf dem besten Weg, einer der allerbesten zu werden. […]

WSBK-Story-58 2016-2

WSBK-Story-58 2016-2

Die 2. Saisonhälfte 2016 – das 29. Jahr der WorldSBK In seiner zweiten Saison hatte der Mann aus Ballymena als amtierender Weltmeister erneut einen lupenreinen Saisonstart hingelegt. Mit 5 Siegen und drei Podestplätzen in den ersten 4 von 13 Runden hatte er wie im Vorjahr für ein Punktepolster gesorgt, welches er bis Saisonhalbzeit hervorragend zu […]

WSBK-Story-57 2016-1

WSBK-Story-57 2016-1

Die 1. Saisonhälfte 2016 – das 29. Jahr der WorldSBK Im Jahr nach seinem Wechsel von Honda zu Kawasaki krönte sich Jonathan Rea auf Anhieb mit seinem ersten Weltmeistertitel. Seit Doug Polen 1991, im damals erst 4. Jahr der WSBK hatte es mit Ausnahme von Carl Fogarty in der Saison 1995 nie mehr einen Fahrer […]

WSBK-Story-56 2015-2

WSBK-Story-56 2015-2

Die 2. Saisonhälfte 2015 – das 28. Jahr der WorldSBK Als die erste Halbzeit der Saison vorüber war, ging es auf den Marco Simoncelli. Vor dem Tod des MotoGP Fahrers und WSBK-Podium-Fahrers in Imola im Jahr 2009 hieß die Strecke noch Autodromo di Santamonica. Nach dessen tragischem Tod im Rennen von Sepang 2011 wurde die […]

WSBK-Story-55 2015-1

WSBK-Story-55 2015-1

Die 1. Saisonhälfte 2015 – Jahr 28 der WSBK & Beginn einer neuen Ära Es ist im Prinzip nicht erstaunlich, dass mit Jonathan Rea ein Fahrer schon viele Jahre dabei war, bevor er zu einem ungeahnten Höhenflug ansetzte. Wer sich die Karriere des ehemals „King Carl“ genannten Ducati Piloten Fogarty genau betrachtet, stellt dabei sogar […]

Der Pforzheimer Jockey

Der Pforzheimer Jockey

Am 12. April jährt sich der Geburtstag von Arthur Geiss Nicht wenige Stimmen behaupten, der beliebte Fahrer mit der Statur eines Jockeys sei der Grund, weshalb der Hockenheimring gebaut wurde. Als unbestritten gilt zumindest die Tatsache, dass der kleine Mann aus Pforzheim im Südwesten Deutschlands einen gewaltigen Boom auslöste, was die Begeisterung für den Rennsport […]

Heute vor 66 Jahren

Heute vor 66 Jahren

Zum Gedenken an den am 11. April 1955 tödlich verunfallten Ray Amm Mit bürgerlichem Namen hiess der Mann William Raymond Amm, welcher am 11. April 1955 in Imola sein Leben der Liebe zum Rennsport opferte. Er stammte aus Rhodesien, dem heutigen Simbabwe im Süden Afrikas und war ein Racer mit Leib und Seele. Im Vorjahr […]